Über uns 

In der Hansestadt Rostock wurde die erste Freimaurerloge im Jahre 1760 gegründet. Vierzig Jahre später am 12. August 1800 stifteten vierzehn Rostocker Brüder unsere Loge „Tempel der Wahrheit“. Viele erfolgreiche Männer unserer Stadt sind in unseren Mitgliederverzeichnissen eingetragen, die das Leben und die Entwicklung in unserer Stadt entscheidend mit gestalteten. So waren Dr. Vogel, Begründer des 1. deutschen Seeheilbades in Heiligendamm, und Fürst Blücher von Wahlstadt, dessen Denkmal vor dem Universitätsgebäude in der Rostocker Innenstadt noch heute bewundert werden kann, Mitglieder unserer Loge.

In der Zeit des Nationalsozialismus und in der DDR war eine freimaurerische Arbeit nicht gestattet, so dass es von 1936 bis 1992 keine Freimaurerlogen in Rostock gab. Erst im Jahre 1992 war, insbesondere auch Dank der großen Unterstützung der Brüder der Johannisloge zum Oelzweig in Bremen, eine Reaktivierung unserer Johannisloge möglich. Wir gehören heute zur Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland -Freimaurerorden. Unsere regelmäßigen Treffen finden immer Dienstags in unseren Räumlichkeiten in der Stephanstraße 8 in Rostock statt. Wer sich für uns interessiert, ist herzlich eingeladen an unseren Gäste- und Gesprächsabenden teilzunehmen.

Bitte melden Sie sich zu diesem Zweck vorher bei unserem Sekretär oder Logenmeister an.